Einkaufen bei Amazon.de:
- Rund um die Uhr
- 7 Tage in der Woche
- Lieferung in 2-3 Tagen
- Kein Risiko
Die besten Bücher -
jetzt Online bestellen
bei
Buchversand Samland  und  Amazon.de
suchen in
Suchbegriff

Mojib Latif


cover Klima.

Broschiert
127 Seiten (2004)


weitere Infos
Kurzbeschreibung:
Ist die Elbeflut ein Indiz für den Klimawandel? Wohin führt die globale Erwärmung? Welche Schuld trägt der Mensch am Klimaproblem? Was sind die dringenden Aufgaben der Klimapolitik?

Über den Autor:
Mojib Latif, Professor für Meteorologie an der Universität Kiel, ist einer der bekanntesten Meteorologen und Klimaexperten Deutschlands. Er hat zahlreiche Studien zum Klimawandel veröffentlicht und ist ein gefragter Interviewpartner im Fernsehen und Radio. Für seine Fähigkeit, komplizierte Forschungsergebnisse verständlich zu erklären, wurde er u.a. mit dem Max- Planck-Preis für öffentliche Wissenschaft ausgezeichnet.



cover Hitzerekorde und Jahrhundertflut. Herausforderung Klimawandel. Was wir jetzt tun müssen.

Broschiert
160 Seiten (2003)


weitere Infos



Kurzbeschreibung:
Der renommierte Meteorologe und Klimaforscher Mojib Latif erläutert fundiert und leicht verständlich die komplexen Zusammenhänge und Auswirkungen von Treibhauseffekt, Ozonloch und Erderwärmung auf unser Wetter und schildert überzeugend, wie der Mensch Entscheidendes bewirken kann, um das Schlimmste zu verhindern.

Angesichts zunehmender Umweltkatastrophen wie Hitzewellen, Überschwemmungen und unkontrollierbare Unwetter in den letzten Jahren und Jahrzehnten, hat sich manch einer wohl schon Gedanken über die Ursachen gemacht: Sind es natürliche Schwankungen, die im Laufe der Erdgeschichte immer wieder auftreten, oder trägt der Mensch die Schuld am scheinbar zunehmenden globalen Klimawandel zum Schlechten?

In seinem Buch Hitzerekorde und Jahrhundertflut gibt der Wissenschaftler Mojib Latif vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie eine eindeutige Antwort: Der Mensch trägt durch die Erwärmung der Erdatmosphäre direkt zur Klimakatastrophe bei. Das belegt nicht zuletzt ein alle fünf Jahre von der UNO in Auftrag gegebener Bericht, zu dem weltweit bis zu 1.000 führende Klimawissenschaftler beitragen.

Was kann gegen den von Menschen verursachten Klimawandel getan werden? Mit seinem Buch will Latif über die Ursachen, Zusammenhänge und Folgen der etwa durch Verbrennung fossiler Brennstoffe erhöhten Kohlendioxidkonzentration (CO2) in der Atmosphäre aufklären. Fakten, Beispiele und leicht nachvollziehbare Erklärungen machen das komplexe Thema Klima verständlich und geben Anlass zur Hoffnung: Noch können wir zu einer Stabilisierung oder gar zu einer Umkehr der bedrohlichen Klimaveränderungen beitragen. Doch die Zeit läuft.

Hitzerekorde und Jahrhundertflut ist ein wichtiger Beitrag zur Klimadiskussion, der im Unterschied zu vielen anderen Expertenberichten für jedermann verständlich ist und zum schnellen Handeln auffordert.



Weitere Bücher zu diesem Thema